INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG in DER PUMA SHOPPING APP

Diese Datenverarbeitungsinformation klärt auf über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der "PUMA Shopping App" (im Folgenden "App") gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, einschließlich der DSGVO.

1. Geltungsbereich, Datenkontrolle, Datenschutz und definitionen  


1.1. GELTUNGSBEREICH DIESER DATENSCHUTZINFORMATION

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung dieser App, einschließlich aller Maßnahmen im Zusammenhang mit Ihren Bestellungen. Die Datenverarbeitung auf Websites anderer PUMA-Einheiten innerhalb der PUMA-Gruppe fällt nicht unter diese Datenverarbeitungsinformationen.


1.1.1. DEFINITIONEN

 

Diese Datenverarbeitungshinweise basieren auf den folgenden datenschutzrechtlichen Begriffen, die wir zum besseren Verständnis definiert haben.

  •  Das anwendbare Datenschutzrecht bezeichnet alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften in allen relevanten Gerichtsbarkeiten in Bezug auf den Datenschutz oder die Verwendung oder Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der DSGVO, und alle sich daraus ergebenden nationalen Datenschutzgesetzen, jeweils im geltenden Umfang und wie diese von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, geändert oder ersetzt.
  • Die DSGVO bezeichnet die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/ EG (Datenschutz-Grundverordnung).
  • SPDI-Regeln stehen für Informationstechnologie-Regeln (angemessene Sicherheitspraktiken und -verfahren und sensible personenbezogene Daten oder Informationen) von 2011 im Rahmen des IT-Gesetzes von 2000.
  • Der/Die Empfänger*in  ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der die personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr oder ihm um eine/n Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen einer bestimmten Anfrage nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger*in; Die Verarbeitung dieser Daten durch öffentliche Stellen erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß dem Zweck der Verarbeitung.
  • Beispiele möglicher Empfänger*innen: IT-Dienstleister oder Werbepartner*innen; Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 4)
  • Die PUMA-Group bezeichnet alle Unternehmen, die gemäß § 15 Aktiengesetz mit der PUMA SE verbunden sind.
  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen der physischen, physiologischen, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person. 
  • Beispiele für personenbezogene Daten: Name, Kontaktdaten, IP-Adressen.
  • Verantwortlich ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, können der Verantwortliche bzw. die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  • Verarbeitung bedeutet jeden Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die sich auf personenbezogene Daten oder Sätze von personenbezogenen Daten bezieht, unabhängig davon, ob sie automatisiert sind oder nicht, wie z Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Zurverfügungstellung, Abgleich oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung.

 

1.1.2. Datenverantwortliche und datenschutzbeauftragte 

Soweit in dieser Datenverarbeitungsinformation nicht anders angegeben, ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

PUMA SE PUMA Way 1
91074 Herzogenaurach
Deutschland
Email: shopping-app@puma.com
Privacy contact/Data Protection Officer: privacy@puma.com

Soweit in diesen Datenverarbeitungsinformationen angegeben, ist das verbundene Unternehmen von PUMA in der Region, von der aus Sie die App nutzen, für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich („verbundenes Unternehmen von PUMA“ und zusammen mit PUMA SE „wir“ oder „uns“): Für App-Benutzer und Kund*innen in Indien ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich:

PUMA Sports India
Pvt Ltd. Madhuresh Singh
Email: madhuresh.singh@puma.com
Privacy contact/Grievance Officer: madhuresh.singh@puma.com

 

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für alle Datenverarbeitungen ist im jeweils anwendbaren Datenschutzrecht festgelegt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entsprechend für Geschäftsprozesse, zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung von Vertragsverhältnissen, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, aber auch zur Aufrechterhaltung von Vertragsverhältnissen, zum Anbieten und Liefern von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung unserer Kund*innen-beziehung, welche auch Analysen zu Leistungs- und Marketingzwecken beinhaltet.

Ihre Einwilligung kann auch eine Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darstellen. Sofern Ihre Einwilligung entsprechend abgefragt wird, werden wir Sie über den Zweck der Datenverarbeitung und Ihr Widerrufsrecht informieren. Soweit sich Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf besondere Kategorien personenbezogener Daten bezieht, weisen wir Sie zuvor ausdrücklich darauf hin.

Mit der App möchten wir Ihnen ein umfassendes Erlebnis, wie Sie es von unseren Shopping-Webseiten kennen, auch mobil zur Verfügung stellen.

Wenn Sie sich in die App eingeloggt haben, steht Ihnen das PUMA-Einkaufserlebnis direkt zur Verfügung, ebenso wie die Ihnen bereits bekannten Funktionen. Dazu gehören Ihr Kund*innen-konto, der Erhalt interessenbasierter Produktempfehlungen, personalisierte Rabatte usw. Welche Daten wir verarbeiten, ergibt sich aus dem jeweiligen Kontext:

2.1. bereitstellung der app und feedback

Wenn Sie die App nutzen oder Feedback zur App geben, verarbeitet PUMA SE personenbezogene Daten von Ihnen, um die App zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit, Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören folgende personenbezogene Daten:

  • Angeforderte Dateien, übertragene Datenmengen, Downloads/ Dateiexporte
  • Geografischer Standort
  • IP Adresse (sofort anonymisiert durch Kürzung der IP-Adresse, um keinen Bezug zu Nutzer*innen herzustellen)
  • Typ und Version des Browsers
  • Type, version und Sprache des Betriebssystems und der Plattform
  • Der vollständige Uniform Resource Locator (URL). Diese Datenverarbeitung ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erforderlich, die App zu betreiben und ihre Nutzbarkeit, Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

 

2.2. nutzung der App

  • Bei der Nutzung der App können folgende Daten und Informationen des aufrufenden Geräts durch unser System erfasst werden:
  • App Version and App Sprache     
  •  Betriebssystem und Version dessen  
  • Gerätetyp, Gerätename, Gerätehersteller und Gerätesprache 
  • Netzbetreiber / Netz / Landesvorwahl 
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung 
  • Sitzungs-ID und Benutzerstatus zur Identifizierung Ihrer Verbindungssitzung
  • Cookie ID
  • IP Adresse – schnellstmöglich anonymisiert 
  • Zeitpunkt des Auftretens von App-Fehlfunktionen für Fehlerbehebungszwecke

Diese Logfiles werden anonymisiert gespeichert und helfen uns, Fehler zu finden und schnellstmöglich zu beheben. Protokolldateien helfen uns auch, die Funktionalität der App zu optimieren, Server- und Speicherkapazität zu steuern und unsere Dienste für Sie zu verbessern. Die Verarbeitung der Logfile-Daten zu diesen Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Ihre Logfile-Daten werden in diesem Zusammenhang nicht für Marketingzwecke verwendet. Die in Logfiles gespeicherten Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.

 

2.3. App berechtigungen 

Wenn Sie bestimmte Funktionen in der App verwenden, wird PUMA SE Sie um Erlaubnis bitten, auf bestimmte Funktionen auf System- und Geräteebene zuzugreifen. Dazu gehören die folgenden Berechtigungen:

  • Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie von PUMA SE aufgefordert, Push-Benachrichtigungen freizuschalten, um Sie über die neuesten Nachrichten und Produktrückgänge auf dem Laufenden zu halten.
  • Wenn Sie die virtuelle Anprobefunktion verwenden, bittet Sie PUMA SE, auf Ihre Kamera zugreifen zu dürfen, um beispielsweise Ihren Fuß zu erkennen und das 3D-Modell des Schuhs zu überlagern.
  • PUMA Affiliate wird Sie auch bitten, auf Ihre Kamera zuzugreifen, wenn Sie Barcodes über die Suche scannen.
  • Wenn Sie die Filialsuche verwenden, bittet PUMA SE Sie, auf Ihre Geolokalisierung zugreifen zu dürfen, um Geschäfte anzuzeigen, die sich in der Nähe Ihres aktuellen Standorts befinden.

Sie können Ihre Berechtigungen in Ihren App-Kontoeinstellungen oder in den Systemeinstellungen Ihres Geräts ändern.

 

2.4. Analysen 

Wenn Sie diese App verwenden, verarbeitet PUMA SE personenbezogene Daten von Ihnen, um zu verstehen, wie Sie mit der App interagieren (z. B. wenn Sie bestimmte Produkte in den Einkaufswagen legen oder daraus entfernen). Dazu gehören folgende personenbezogene Daten:

  • Cookies oder ähnliche Kennungen (siehe weitere Informationen unter „Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien“)
  • Nutzungsereignisse (z. B. wenn Sie auf ein bestimmtes Produkt klicken)
  • Warenkorb- und Kaufereignisse (z. B. welche Produkte Sie gekauft haben)
  • Verweisdaten und Verkehrsereignisse (z. B. ob Sie die App über einen Weblink geladen haben)
  • Geografischer Standort und Gerätesprache
  • Geschlecht und Altersbereich
  • Ihre eindeutige App-Store-Konto-ID 

Diese Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Zustimmung in Ihren App-Kontoeinstellungen widerrufen. Wenn Sie nicht einwilligen oder Ihre Einwilligung widerrufen, wird die PUMA SE Ihre Nutzung der App nur auf aggregierter Basis analysieren, ohne Sie zu identifizieren.

 

2.5. Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien

Die PUMA SE verwendet in der Shopping App Cookies und andere ähnliche Technologien (z. B. Skripte, Pixel oder Fingerprinting; insgesamt „Cookies“). Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch Cookies können Ihre Aktionen und Einstellungen in unserer App für die Dauer der Browsersitzung oder auch darüber hinaus verfolgt, gespeichert und wiedererkannt werden. Des Weiteren ermöglichen Cookies und ihre jeweiligen Merkmale, Ihr Gerät wiederzuerkennen. Dies ermöglicht uns die Gestaltung unserer App-Inhalte und gibt uns die Möglichkeit, die Wirksamkeit von Ankündigungen oder Werbung zu messen und entsprechend zu platzieren.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie unter Cookie-Hinweis der App.

Unser Einsatz von Cookies erfolgt in erster Linie auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Datenverarbeitung; wir holen jedoch vorab Ihre Einwilligung ein, die Sie selbstverständlich jederzeit über die Datenschutzeinstellungen widerrufen können.

2.6. REGIONSSPEZIFISCHE INHALTE VON PUMA-TOCHTERGESELLSCHAFTEN

Wenn verbundene Unternehmen von PUMA regionsspezifische Inhalte innerhalb der App bereitstellen, ist das verbundene Unternehmen von PUMA in der Region, aus der Sie die App nutzen, für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Welche Daten verarbeitet werden, ergibt sich aus dem jeweiligen Kontext, kann aber folgende Zwecke umfassen:

  • Registrierung und Verwaltung eines Kundenkontos
  • Benutzerauthentifizierung
  • Purchase and payment of products
  • Kauf und Bezahlung von Produkten  
  • Produktrezensionen 
  • Instagram social tagging
  • Kundenservice 
  • Marketing communication (Abonnements)
  • Marketing communication (nicht-Abonnements)
  • Auftragsverwaltung und-durchführung

Für App-Nutzer*innen und Kund*innen innerhalb Indiens stehen weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter regional privacy notice of webshop zur Verfügung.

Für App-Nutzer*innen und Kund*innen innerhalb der USA finden Sie weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter: regional privacy notice of webshop.

 

2.7. SONSTIGE VERARBEITUNG (PERSONALISIERUNG DES EINKAUFSERLEBNISSES)

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, wie in Abschnitt 2 dieser Datenschutzhinweise beschrieben, verwendet die PUMA SE diese personenbezogenen Daten auch, um die Dienstleistungen zu individualisieren und Ihnen ein individuelleres Einkaufserlebnis zu bieten. Ihre personenbezogenen Daten helfen uns, Ihr individuelles Profil zu erstellen und zu verstehen, einschließlich Ihrer individuellen Einkaufsinteressen und -präferenzen (z. B. welche Produkte Ihnen gefallen). Dies ermöglicht es uns, Ihnen relevantere Inhalte, Angebote, Empfehlungen und Mitteilungen bereitzustellen, die auf Sie zugeschnitten sind (z. B. können wir ausgewählte Produkte anzeigen, von denen wir glauben, dass sie Sie am meisten interessieren werden). Diese Datenverarbeitung ist für die Zwecke unseres berechtigten Interesses erforderlich, die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und Marketingaktivitäten durchzuführen.

 

3. AUFBEWAHRUNG UND LÖSCHEN IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Sobald die Daten für die Zwecke nicht mehr erforderlich sind, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise so lange auf, wie Sie Ansprüche gegen uns geltend machen können oder wir Ansprüche gegen Sie geltend machen können (die gesetzliche Verjährungsfrist beträgt in der Regel drei Jahre, beginnend mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, z.B. Ende des Anschaffungsjahres). Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange und soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus den anwendbaren Handelsgesetzbüchern, dem Steuerrecht und dem Geldwäschegesetz sowie allen damit in Zusammenhang stehenden anwendbaren Gesetzen oder Verordnungen. Die Aufbewahrungsfristen können demnach bis zu zehn Jahre betragen.

 

4. ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN UND DIE KATEGORIEN DER EMPFÄNGER

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Kategorien von Empfänger*innen übermittelt/offengelegt werden:

  • Unsere Dienstleister*innen, die an der Entwicklung und Bereitstellung der App und ihrer Funktionalitäten beteiligt sind, unser CRM-Systemanbieter sowie unsere Dienstanalyse- und Retargeting-Anbieter*Innen und verknüpfte Social-Media-Plattformen; wir stellen sicher, dass geeignete Garantien (z. B. Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln und ggf. zusätzliche Maßnahmen bei solchen Anbietern) für einen angemessenen Datenschutz vorhanden sind, wenn personenbezogene Daten an Dienstleister*Innen mit Sitz außerhalb der EU/des EWR weitergegeben werden,
  • Ausgewählte Mitarbeiter*Innen innerhalb der PUMA Group, soweit dies (auf Need-to-Know-Basis) zur Erfüllung ihrer Aufgaben unbedingt erforderlich ist (z. B. Hilfskräfte),
  • Bei Rechtsstreitigkeiten übermitteln wir Ihre Daten zur Durchführung des Rechtsstreits an das zuständige Gericht oder die Strafverfolgungsbehörde und, sofern Sie einen Rechtsanwalt beauftragt haben, an diesen (auf Verlangen des Rechtsanwalts). Diese Übermittlung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung und/oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen erforderlich.
  • Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn wir gesetzlich zur Weitergabe verpflichtet sind (z. B. an die Polizeibehörden im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungen oder an die Datenschutzaufsichtsbehörden). Diese Übermittlung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

 

5. VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Bestimmte personenbezogene Daten sind für die Anbahnung, Durchführung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sowie der Erfüllung damit zusammenhängender vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich. Gleiches gilt für die Nutzung dieser Anwendung und der darin enthaltenen verschiedenen Funktionen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser App und das zugrunde liegende Vertragsverhältnis ohne die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten nicht gewährleistet werden kann.

  

6. WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE DATENVERARBEITUNG AUFGRUND BERECHTIGTER INTERESSEN

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ziffer 2 dieser Datenverarbeitungs-Information auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten, können Sie – unbeschadet ggf. konkreter Abmelde-/Opt-out-Möglichkeiten gemäß Ziffer 2 – den jeweiligen Daten widersprechen Verarbeitung jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, indem Sie Ihre Anfrage entweder per E-Mail an shopping-app@puma.com oder schriftlich an eine der unter Ziffer 1 genannten PUMA-Gesellschaften richten. Wir werden Ihre Daten dann nicht mehr dafür verarbeiten / diese Zwecke, es sei denn, unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, werden wir die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Diese Datenverarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

 

7. IHRE SONSTIGEN DATENSCHUTZRECHTE

 

In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen können Sie jederzeit verlangen, dass wir:

  • Ihnen Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten erteilen,
  • Ihre personenbezogenen Daten berichtigen,
  • Ihre auf unseren Systemen gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, einschränken und/oder exportieren,
  • Alle Beschwerden, die Sie möglicherweise in Bezug auf die personenbezogenen Daten haben, die wir verarbeiten, über unseren Beschwerdebeauftragten behandeln.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage entweder per E-Mail an shopping-app@puma.com oder schriftlich an eine PUMA-Gesellschaft wie in Ziffer 1 genannt.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Diese Datenverarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Unbeschadet Ihrer oben genannten Rechte können Sie bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PUMA gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

 

  

8. Links zu dritten anbietern

Innerhalb dieser App sind – sichtbar – Links zu Webseiten Dritter enthalten. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter*Innen vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Deshalb kann für diese Inhalte auch keine Gewähr oder Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der/die jeweilige Anbieter/in oder Betreiber/in der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

 

9. Änderung 

Hinweise zur Datenverarbeitung: Die Bestimmungen dieser Hinweise zur Datenverarbeitung gelten in der zum Zeitpunkt des Besuchs dieser App und Nutzung des Dienstes gültigen Fassung. Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt dieser Informationen zur Datenverarbeitung zu ergänzen und zu ändern. Die aktualisierten Datenverarbeitungsinformationen gelten ab dem Zeitpunkt, an dem sie auf dieser Anwendung veröffentlicht wurden.