Copyright-PUMA

Unsere Mission

Forever Faster

Bei Forever Faster geht es nicht nur um Schnelligkeit – Forever Faster ist unsere Maxime und steht für schnelle Produkte für schnelle Sportler seit 70 Jahren. Wir wollen immer hoch hinaus und wenn unsere Pläne aufgehen, schmieden wir neue. All dies für das eine Ziel – die schnellste Sportmarke der Welt zu sein.

Copyright-PUMA
Copyright-PUMA

PUMA gehört zu den führenden Sportmarken der Welt.

Der Sport ist unsere Welt. Schuhe, Textilien und Accessoires zu entwerfen, entwickeln, vermarkten und verkaufen ist unsere Leidenschaft. In den letzten 70 Jahren hat sich PUMA einen Namen als Anbieter schneller Produkte für die schnellsten Sportler der Welt gemacht. Wir haben den Fußball, Running und Training, den Golf- und den Motorsport mit Lifestyle-Produkten verbessert, die von Leistung und Sport inspiriert sind. Mehr als 13.000 Mitarbeiter setzen sich dafür ein, den Sport in über 120 Ländern voranzubringen. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel und sehen Herzogenaurach als PUMAs Unternehmenssitz.

Copyright-PUMA

Strategische Prioritäten

Als schnellste Sportmarke der Welt brauchen wir einen passenden Aktionsplan. In den vergangenen Jahren haben wir unsere Turnaround-Strategie umgesetzt, die im Wesentlichen fünf Punkte umfasst.

1. Marken­begehrtheit

Die Stärke der Marke PUMA ist ihre einzigartige Tradition im Sport und ihre Glaubwürdigkeit, wenn es um die neuesten Lifestyle-Trends geht. Um auf Kurs zu bleiben, stärken wir unsere Position als Sportmarke durch Partnerschaften mit Spitzensportlern, wie der Sprintlegende Usain Bolt und Topstürmer Antoine Griezmann. Junge Trendsetter erreichen wir über unsere Markenbotschafter aus der Kultur- und der Modeszene, wie Cara Delevingne und Selena Gomez.

Copyright-PUMA
Copyright-PUMA

2. Produkt

PUMAs Geschichte ist voller außergewöhnlicher Innovationen, Designs und Produkte. Bis heute ist unser Einfluss in der Sport- und der Sportlifestyle-Branche sichtbar. Daran werden wir nichts ändern. Wir sind überzeugt, dass sich beim Produktdesign alles um Innovation dreht. Natürlich optimieren wir auch unsere Designgrundsätze kontinuierlich: Mit dem CREEPER, dem FIERCE und anderen Produkten haben wir Styles eingeführt, die branchenweit für Aufsehen sorgen, aber gleichzeitig kommerziell sind.

3. Frauen

Das Frauensegment zählt zu PUMAs Prioritäten. Für uns sind Frauen nicht nur Trendsetter, die sich für ihre Alltags-Styles Inspiration aus der Sportbekleidung holen. Immer mehr Frauen weltweit nehmen an sportlichen Aktivitäten teil. Aufbauend auf PUMAs Position als glaubwürdige Mode- und authentische Sportmarke und mit unserem Wissen über moderne sportliche Kundinnen haben wir unser Produktangebot für Frauen unter dem Claim „where the gym meets the runway“ positioniert.

Copyright-PUMA
Copyright-PUMA

4. Vertrieb

Wir verbessern unsere Vertriebsqualität kontinuierlich. Auch unsere Präsenz bei wichtigen Sport-Performance- und Sportstyle-Kunden weltweit haben wir erweitert. Wir wollen unsere Beziehungen zu großen Einzelhändlern stärken, ihnen ein zuverlässiger Partner sein und unseren Beitrag zu ihrem Umsatz maximieren. Wir wollen, dass der Fachhandel mit unseren Produkten Geld verdient.

5. Organisation

PUMA erzielt auch weiterhin in wichtigen Bereichen Erfolge, so zum Beispiel bei der Optimierung der PUMA International Trading Organization. Diese verantwortet die zentrale Verwaltung der globalen Auftrags- und Rechnungseingänge, den Rollout eines neuen Produktentwicklungssystems, die weitere Standardisierung von ERP-Systemen und allgemeine Verbesserungen unserer IT-Infrastruktur.

Copyright-PUMA

Unsere Umsätze in milliarden euro 

3,0

2014

3,4

2015

3,6

2016

4,1

2017

Unser ebitda in millionen euro 

179

2014

154

2015

188

2016

315

2017