Talent Acquisition Team

5 TIPPS FÜR DEIN BEWERBUNGSGESPRÄCH

Du möchtest für die Marke PUMA arbeiten oder hast dich vielleicht sogar schon beworben? Hier sind fünf Tipps für dein Bewerbungsgespräch von PUMA Nordamerika Talent Acquisition.

Recherche

1. BEREITE DICH VOR

Schau dir unsere Karriere-Seite im Detail an; hier haben wir jede Menge nützliche Informationen zum Arbeiten bei PUMA für dich zusammengestellt. Auch wenn du nur zehn Minuten Zeit hast, hol dir die wichtigsten Angaben von unserer Unternehmens-Website, um mehr über deine potenzielle Stelle und über weitere Themen zu erfahren, die du im Bewerbungsgespräch anbringen kannst. Wenn deine Gesprächspartner merken, dass du dich vorbereitet hast, wissen sie, dass dir an der neuen Stelle etwas liegt.

Gina Pomponi, Junior People & Organization Partner: „Mit Wissen über PUMA verschaffst du dir im Interview einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern. Mit der Vorbereitung zeigst du dein Interesse daran, die Berufschance wahrzunehmen.“

PUMA Studenten-Team

2. SEI DU SELBST

„Be You“ ist einer unserer Unternehmenswerte – das gilt selbstverständlich auch für das Bewerbungsgespräch. Wenn du dich nicht verstellst, gibt du dem Manager die Gelegenheit, herauszufinden, ob du in das Team passt; außerdem bringst du dadurch deinen Kommunikationsstil zum Ausdruck. Bring dich im Interview voll ein, damit dein wahres Ich glänzen kann.

Gina Pomponi

3. GIB KONKRETE ANTWORTEN

Aus jeder deiner Antworten sollte das Problem, dein Umgang damit und das Ergebnis klar werden. Ein Tipp: Strukturiere deine Antworten nach dem STAR-Prinzip:

  • Situation – gib den Rahmen vor und fülle ihn mit Kontext
  • Task – erläutere, was zu tun war
  • Action – berichte, was du unternommen hast
  • Result – erläutere das Ergebnis

Bereite deine Antworten für dein Gespräch bei PUMA so konkret wie möglich vor. Je konkreter sie sind, desto glaubwürdiger bringst du deine Kompetenzen und Fähigkeiten rüber.

For example, ‘Tell me about yourself.’  When presented with this query, try to focus your response on where you are now in your career and how you see your skills contributing to the role you’re interviewing for at PUMA specifically, recommends Michele Gadbois, Talent Acquisition Manager

Beim Notieren von Fragen

4. STELLE FRAGEN

Bewerbungsgespräche sind dazu da, zu prüfen, ob du für die Stelle geeignet bist, aber auch, ob die Stelle zu dir passt. Wenn du mehr zur Unternehmenskultur oder zu der Stelle wissen möchtest, frag deine Gesprächspartner danach. Ein paar einfache Fragen sind besser als keine Fragen.

Meghan Sweeney, People Connection & Attraction Specialist: „Über die richtigen Fragen kannst du herausfinden, ob du und die Stelle zusammenpassen. Die Antworten geben dir einen besseren Einblick und können zu weiteren Gesprächsthemen führen, die du anderweitig vielleicht verpasst hättest.“ 

5. BEDANKE DICH

Der letzte Schritt: Bedanke dich schriftlich bei den Gesprächspartnern für ihre Zeit und bestätige, dass du weiterhin an der Stelle interessiert bist. Wenn du die Kontaktdaten der Teammitglieder nicht hast, frag bei der Person nach, bei der du dich beworben hast, oder bitte sie, dein Dankesschreiben weiterzuleiten.