PUMA Managerin Stefanie Perl

DIE MENSCHEN ZÄHLEN

Stephanie Perl Senior Manager PUMA Brand Center

Stephanie Perl, genannt Steph, kommt aus einer Kleinstadt im Bayrischen Wald und zog nach Nürnberg, um Wirtschaft zu studieren. Das war vor zwölf Jahren – das Leben hatte etwas anderes mit ihr vor.

PUMA Managerin Stefanie Perl

Steph war schon damals als Rock Chick bekannt. Sie sagt, junge Frauen orientierten sich zu der Zeit in puncto hippe Streetwear an PUMA. Steph wollte ihr Geschäftsgespür mit ihrem Interesse an Sportstyle in Einklang bringen und bekam eine Trainee-Stelle bei PUMA, gar nicht weit von Nürnberg entfernt. Dort stieg ihre Begeisterung für die Marke, von Textilien bis hin zu Schuhen, vor allem der PUMA Avanti und der PUMA 917 hatten es ihr angetan. Sie entschied sich für einen Ausbildungswechsel und tauschte das Wirtschaftsstudium gegen einen Bachelor of Trade and Commerce unter den wachsamen Augen von PUMA Retail in Herzogenaurach.

Sie machte schnell Fortschritte und wurde zum Senior Brand Center Manager befördert, ihre heutige Stelle. Steph ist flexibel und engagiert und arbeitet an diversen Projekten in Deutschland und im Ausland. Sie übernimmt zum Beispiel das Branding im Gebäude der PUMA Hauptverwaltung und koordiniert die halbjährlichen 360 Meetings, an denen PUMA Mitarbeiter aus aller Welt teilnehmen.

Stephanie Perl

Ich genieße es, den Geist von PUMA überall auf der Welt zu erleben.

Stephanie Perl PUMA Brand Center Manager

Ihr Herzensprojekt ist jedoch der neue PUMA Store in Herzogenaurach – die Eröffnung gehörte zu den Highlights ihrer Karriere. Im Arbeitsleben geht es Steph vor allem um die Menschen. Dass sie viel von Helmut Fischer lernt, dem Urgestein bei PUMA Marketing, erzählt sie genauso begeistert wie über das geniale Team und die Freundschaften mit den Kollegen in Berlin. „Die Arbeit im Flagship Store in Berlin ist jedes Mal etwas ganz Besonderes. Das Team ist wunderbar gemeinschaftsorientiert.“

Heute findet Steph die Arbeit bei PUMA immer noch spannend: „Es gibt noch so viel zu entdecken. Als Senior Brand Center Manager reise ich viel und genieße es, den Geist von PUMA überall auf der Welt zu erleben.“