PUMA Junior Manager Riccardo Lunardon

IMMATERIELLE WERTE SIND WICHTIG

Riccardo Lunardon Product Line Manager Sportstyle Apparel

Nach meinem Studium in Indien und einem kurzen Arbeitsaufenthalt in Myanmar bewarb ich mich bei PUMA für ein Praktikum im Team Global Merchandising Operations. Ich hatte zwar bereits vor diesem Job tolle zwischenmenschliche Erfahrungen gemacht, kann aber heute sagen, dass sie von den Best Practices bei der schnellsten Sportmarke der Welt in den Schatten gestellt wurden.

PUMA Mitarbeiter im Büro

Ich wollte einen Arbeitgeber, bei dem Best Practices auf den Erfahrungen von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen beruhen. Diesen Arbeitgeber fand ich in PUMA.

Während meines Praktikums bei Global Merchandising Operations hatte ich die Gelegenheit, viel über Methodik zu lernen und meine Kenntnisse in Analytics zum Übersetzen von Rohdaten in verwertbare Informationen zu nutzen.

Von dem Team habe ich nicht nur bei meinen täglichen Aufgaben Unterstützung bekommen, sondern auch die Freiheit, mittelfristige Projekte umzusetzen. Meine Kollegen habe ich stets als mutig und hilfsbereit wahrgenommen.

Das wahre Kapital eines Unternehmens sind seine immateriellen Werte.

Riccardo Lunardon Product Line Manager Sportstyle Apparel

Unter der Leitung des erfahrenen Teamhead Global Go-To-Market Operations, Thomas Lutz, mit dem mich eine wunderbare menschliche und berufliche Beziehung verbindet, lernte ich schnell, das Beste aus meinen Kompetenzen herauszuholen und mich auf den nächsten Schritt in meiner Karriere vorzubereiten.

Als Junior Manager Global Go-To-Market/Merchandising Operations X-Divisional habe ich den Merchandising-Prozess und die Entwicklung von Merchandising-Instrumenten vorangetrieben.

Ich bin überzeugt davon, dass das wahre Kapital eines Unternehmens seine immateriellen Werte sind, und bin glücklich in diesem Unternehmen, das seine Werte an zwischenmenschlichen Beziehungen und der Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter ausrichtet.