BOB PHILION IST NEUER GESCHÄFTSFÜHRER PUMA NORDAMERIKA

Herzogenaurach, 20. Februar 2017

PUMA gibt die Ernennung von Bob Philion als neuen Geschäftsführer von PUMA Nordamerika bekannt. Philion ist bereits seit 2005 Teil der PUMA-Familie und kommt von COBRA PUMA Golf. Hier war er die letzten sieben Jahre als Präsident und CEO für das Golfgeschäft von PUMA tätig und leitete bereits im Jahr 2010 die Übernahme von COBRA durch PUMA. Neben seiner neuen Rolle bei PUMA Nordamerika wird Philion weiterhin das globale Geschäft von COBRA PUMA Golf führen.

Philion verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Merchandise und General Management in den USA und Europa. Zu seinen Aufgaben gehörten das Vertriebsmanagement von einflussreichen Key-Accounts sowie die Leitung von Merchandise-aktivitäten und Produktmanagement im In- und Ausland.

“Mit Bob haben wir die perfekte Führungspersönlichkeit für die PUMA-Familie gefunden. Er versteht den nordamerikanischen Markt ebenso wie PUMAs globale Strategie”, so PUMA CEO Björn Gulden über den neuen Gechäftsführer PUMA Nordamerika. “Ich bin davon überzeugt, dass Bob genau die richtige Person ist, um das derzeitige Momentum der Marke weiter voranzutreiben.”

2010 leitete Philion die Akquise und Integration von Cobra Golf. Unter seiner Führung verzeichnete die Marke COBRA PUMA GOLF, die ein komplettes Portfolio für Golfspieler jeden Levels bietet, ein außerordentliches Wachstum.

Philion ersetzt Jay Piccola, der sich nach einer bemerkenswerten Karriere von fast 20 Jahren bei PUMA Nordamerika zur Ruhe setzen wird. Piccola wurde im Jahr 2000 Geschäftsführer der Region und baute PUMA Nordamerika zu dem aus, was es heute ist. Piccola wird als externer Berater weiterhin Teil der PUMA-Familie bleiben.