PUMA und Kering Eyewear gehen Partnerschaft für Brillenfassungen und Sonnenbrillen ein

Herzogenaurach, 6. Juli 2015

PUMA und Kering Eyewear, ein Unternehmen von PUMAs Mehrheitsaktionär Kering, haben mit Wirkung zum Januar 2016 einen Vertrag über die Zusammenarbeit im Bereich Brillenfassungen und Sonnenbrillen unterzeichnet. Die Lizenzvereinbarung mit PUMAs derzeitigem Partner Charmant Inc. für die Herstellung und den Vertrieb von Brillenfassungen und Sonnenbrillen endet zu diesem Zeitpunkt.

Die erste Kollektion von Kering Eyewear für PUMA – PUMAs „Collezione Uno“ – wird aus Brillengestellen und Sonnenbrillen für die drei Segmente „Performance“, „Active“ und „Sportstyle“ bestehen. Jedes dieser Segmente weist einen eigenen Stil sowie eine eigene Form auf und vereint Technologie und Farben zu unverkennbaren Produkten, die unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebenslagen Rechnung tragen. In Einklang mit PUMAs Positionierung als Sportmarke beinhaltet die Kollektion außerdem spezielle Modelle für Running und Golf. Die Präsentation der ersten Kollektion erfolgt im Juli 2015.

„Für uns beginnt ein neuer Abschnitt in der Welt der Brillen“, sagte Bjørn Gulden, CEO von PUMA. „PUMAs neue Ausrichtung als Sportmarke bedeutet, dass wir Brillenkollektionen anbieten müssen, die die Erwartungen von Sportlern übertreffen und dank kontinuierlicher und qualitativ hochwertiger Forschungs- und Entwicklungsarbeit bessere Performance-Eigenschaften garantieren. Ich möchte Charmant für die gute Zusammenarbeit in den letzten zwölf Jahren danken. Sie haben nicht nur den Grundstein für unser Brillengeschäft gelegt, sondern dieses auch erheblich ausgebaut und PUMA Eyewear als erfolgreiche Marke auf dem Brillenmarkt etabliert.“

Roberto Vedovotto, Präsident und CEO von Kering Eyewear sagte: „PUMA als führende Marke im Bereich Sportbekleidung und strategisch wichtige Marke in der Kering-Gruppe bietet die perfekte Gelegenheit, hochinnovative Produkte mit erheblichem Wachstumspotenzial zu entwickeln – insbesondere im Performance-Segment, in dem uns die Entwicklung eigener Technologien zu einer herausragenden Positionierung im Markt für Sportbrillen verhelfen wird.“

PUMAs aktuelle Brillenkollektionen sind weiterhin in PUMAs Einzelhandelsgeschäften und im PUMA Online-Store erhältlich.