PUMA entwirft Schuhe, T-Shirts und Taschen mit Charakteren der Sesamstraße

Herzogenaurach, 24. April 2015

PUMA wird Lizenzpartner der gemeinnützigen Bildungsorganisation „Sesame Workshop“. Im Rahmen der zweijährigen weltweiten Kooperation vertreibt das Sportunternehmen künftig Schuhe, Textilien und Accessoires mit den Kultfiguren der Sesamstraße wie Elmo und Krümelmonster. Die Kollektion richtet sich an Zielgruppen, die mit dem Kleinkindalter beginnen und vereint Entertainment und Sport.

Reinhard Dischner, Leiter des Geschäftsbereichs Fundamentals und Kindermode bei PUMA: „Die Sesamstraße erfreut sich über Generationen hinweg größter Beliebtheit. Ihre Charaktere begeistern Kinder in über 150 Ländern – genau wie unsere Produkte. Auf spielerische Art und Weise unterstützt die Sesamstraße Kinder im Lernen, Aufwachsen und in der Entfaltung ihres Potenzials. In der dazu passenden Mode lässt es sich noch besser spielen – diese Kooperation passt perfekt.“

„Unser Ziel ist es, dass Kinder klüger, selbstbewusster und herzlicher aufwachsen. Die von uns vermittelten Inhalte sollen zu gesunden Lebensgewohnheiten beitragen“, sagte Risa Greenbaum, Leiterin für Internationale Lizenzen bei Sesame Workshop. „Wir freuen uns deshalb ganz besonders, mit PUMA zusammenzuarbeiten und Familien mehr Möglichkeiten anzubieten, ihre Lieblingsfiguren aus der Sesamstraße in ihr Leben zu integrieren.“

Joachim Knödler, Geschäftsführer von CPLG Deutschland, dem Lizenzinhaber von Sesamstraße in Deutschland, Österreich und Schweiz, sagte: „Es macht uns sehr stolz, dass wir PUMA als hochwertige Marke für Sport und Lifestyle mit der weltweit renommierten Sesamstraße zusammenbringen konnten.“

Die ersten Sesamstraßen-Kollektionen von PUMA werden im Frühjahr / Sommer 2016 auf den Markt kommen und ab Januar 2016 auf unterschiedlichen Vertriebswegen erhältlich sein.

Dazu zählen PUMAs eigene Stores und E-Commerce-Seiten, Sportfachhändler, Kaufhäuser, Schuhmärkte und unabhängige Einzelhändler.