Volfango Bondi neuer Geschäftsführer von PUMA für Europa

Herzogenaurach, Deutschland, 14. Januar 2013

Volfango Bondi (47) ist beim Sportlifestyle-Unternehmen PUMA mit sofortiger Wirkung zum neuen Geschäftsführer für die Region Europa (General Manager Europe) berufen worden. Er folgt auf Sergio Bucher (49), der aus dem Unternehmen ausscheidet. Bondi berichtet direkt an Chief Commercial Officer Stefano Caroti.

Vom Unternehmenssitz PUMAs in Herzogenaurach aus ist Volfango Bondi im Rahmen des konzernweiten Transformations-Programms und der neuen regionalen Organisationsstruktur in der Region Europa für die Optimierung von PUMAs Geschäftsmodell auf diesem Markt verantwortlich. Dabei wird er von den Geschäftsführern der neu gegründeten Ländergruppierungen DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), Iberia, UK und Benelux, Frankreich, Nordics, Osteuropa und Italien unterstützt, die alle direkt an Bondi berichten.

Volfango Bondi, der eine italienische Staatsbürgerschaft besitzt, kam Anfang 2009 zu PUMA und war zuletzt Direktor für den globalen Vertrieb. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Sportartikelindustrie verfügt Bondi über umfangreiche Branchen-Kenntnisse und exzellentes Know-how im strategischen und operativen Vertrieb. Vor seiner Tätigkeit bei PUMA hatte der Manager führende Vertriebspositionen bei Nike Italien und Nike Europa inne.