PUMA wird Ausrüster von Fußballclub Botafogo aus Brasilien

Rio de Janeiro, Brasilien , 13. Januar 2012

Das Sportlifestyle-Unternehmen PUMA gab heute eine Partnerschaft mit Botafogo de Futebol e Regatas bekannt, einem der wichtigsten Fußballclubs Brasiliens. Der mehrjährige Ausrüstervertrag umfasst die Ausstattung der Lizenzmannschaft des brasilianischen Erstligisten einschließlich aller Jugendmannschaften mit Trikots, Trainingsbekleidung und Accessoires. Außerdem wird PUMA offizieller Partner des Vereins im Bereich Replika-Trikots, Fanartikel und weiteren Merchandise-Produkten.

Carlos Laje, General Manager von PUMA Lateinamerika, zeigte sich sehr erfreut über die neue Partnerschaft: „Botafogo und die Stadt Rio de Janeiro sind weltweit für ihren ganz besonderen Mix aus Sport und Lifestyle bekannt, deshalb passt diese Partnerschaft auch perfekt zu unseren Markenwerten. Der Verein steht genau wie PUMA für Spaß, Begeisterung und Leidenschaft, und die Partnerschaft stärkt unsere Position als eine der weltweit führenden Fußballmarken.“

„Es freut uns ganz besonders, unser Fußballportfolio mit einem so renommierten brasilianischen Club wie Botafogo ausbauen zu können. Die Geschichte und die Fans dieses Vereins sind einmalig und werden dazu beitragen, unsere Marke im Fußball weiterzuentwickeln und zugleich neue Produktinnovationen und kreative Marketingkonzepte zu entwickeln“, sagt Roberto Goldminc, General Manager PUMA Brasilien.

„Wir sind begeistert von dieser Partnerschaft. Unsere Trikots sind weltberühmt, stecken voller Geschichte und wurden von einigen der größten Fußballer aller Zeiten getragen. Das gilt auch für PUMA, einem der wichtigsten Ausrüster im Fußball, der weiß, was es heißt, Champions auszustatten und die bestmögliche Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Diese Gelegenheit zur Zusammenarbeit erfüllt uns mit großem Stolz“, erklärte der Präsident von Botafogo, Maurício Assumpção.

Botafogo wird ein wichtiger Bestandteil im Sportmarketing von PUMA in Lateinamerika und ergänzt das Portfolio an südamerikanischen PUMA-Teams, zu denen auch Pumas UNAM aus Mexiko, Independiente aus Argentinien, Universidad Católica aus Chile und Peñarol aus Uruguay zählen. PUMA ist außerdem Ausrüster zahlreicher Nationalmannschaften wie Italien, Tschechien, Schweiz, Südafrika, Kamerun, Ghana, Elfenbeinküste, Algerien, Chile und Uruguay sowie vieler internationaler Einzelspieler wie Sergio Agüero, Radamel Falcao, Samuel Eto’o, Cesc Fabregas, Yayá Touré, Thierry Henry und vielen weiteren Top-Spielern.

Botafogos neues Trikot stellt PUMA Mitte März in Rio de Janeiro vor.