Ferrari und PUMA verlängern ihre Partnerschaft

Maranello, Italien, 8. Juni 2011

Ferrari und PUMA haben heute in Maranello die langfristige Verlängerung ihrer Partnerschaft bekanntgegeben. Das Sportlifestyle-Unternehmen PUMA ist damit auch weiterhin offizieller Lizenzpartner für Produkte der Marke Ferrari und Ausrüster für die Team- und Rennbekleidung der Scuderia Ferrari. Nach einer sehr erfolgreichen sechsjährigen Kooperation werden die beiden Unternehmen im Rahmen dieser neuen Partnerschaft nun auch weiterhin langfristig zusammenarbeiten.

PUMA wird im Rahmen der Vertragsverlängerung weiterhin von Ferrari lizensierte Schuhe, Textilien und Accessoires für weltweites Merchandising und Vertrieb entwickeln. Da die Formel-1 zunehmend auch neue Märkte umfasst, wird das globale Renommee und Profil des Sports weiterhin zunehmen und damit den Absatz der von Ferrari lizensierten Produkte forcieren. Die Zusammenarbeit hat sich für PUMA und Ferrari gleichermaßen zu einer erfolgreichen Lizenzpartnerschaft entwickelt und findet unter anderem in der Entwicklung einer innovativen Kollektion Ausdruck, die Ende dieses Jahres präsentiert wird.

PUMA ist das Sportlifestyle-Unternehmen mit der längsten Historie im Motorsport. Die Entwicklung feuerfester Technologien und deutlicher Gewichtsreduktion in Kombination mit optimaler Sicherheit und Komfort hat die Fahrer-Rennbekleidung revolutioniert. PUMA wird Scuderia Ferrari auch weiterhin mit Produkt-Innnovationen im Bereich Team- und Rennbekleidung ausrüsten und damit Fernando Alonso und Felipe Massa den Wettkampf innerhalb der Fahrer- und Konstrukteurswertungen in einem der leichtesten und sichersten Rennanzüge der Formel 1 ermöglichen.

Luca di Montezemolo, Vorstandsvorsitzender von Ferrari S.p.A.: „Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit PUMA in den vergangenen sechs Jahren zurück, und es freut uns sehr, dass diese Kooperation nun langfristig fortgesetzt wird. Das Engagement von PUMA im Bereich Produktdesign, Entwicklung und Technologien für Rennbekleidung ist in der Branche unübertroffen, und PUMA beeindruckt uns nach wie vor in jeder Hinsicht. Lizensierte Produkte sind für uns ein wichtiges Geschäftsfeld, und dieses könnte nicht in besseren Händen sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit PUMA in den nächsten Jahren!“

Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender von PUMA: „Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung und Intensivierung unserer Partnerschaft mit Ferrari. Die Vertragsverlängerung mit einer der prestigeträchtigsten Marken in der Automobilbranche und dem zugleich beliebtesten und erfolgreichsten Team der Formel 1 stärkt nicht nur unsere Kategorie Motorsport, sondern auch das Markenimage. Die von Ferrari lizensierte Produktentwicklung verlief bislang sehr erfolgreich und unsere Pläne für die kommenden Jahre sind genauso vielversprechend. Ferrari ist für PUMA in jeder Hinsicht ein idealer Motorsport-Partner.“