Umwandlung der PUMA AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) / Jochen Zeitz wird Vorsitzender des Verwaltungsrats der PUMA SE

Herzogenaurach, Deutschland, 18. Oktober 2010

Die Sportlifestyle-Marke PUMA wird zur Kernmarke des neuen Unternehmensbereiches Sport & Lifestyle bei PPR. Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung und internationalen Ausrichtung beabsichtigt die PUMA AG, sich in eine Europäische Aktiengesellschaft PUMA SE formwechselnd umzuwandeln. Im Zuge der Umwandlung plant PUMA seine bisherige zweigliedrige Organstruktur, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat, an das international gebräuchliche Modell eines Verwaltungsrats anzupassen. Darüber hinaus werden zukünftig geschäftsführende Direktoren das operative Geschäft der PUMA SE verantworten.

 

Über den Formwechsel soll die ordentliche Hauptversammlung der PUMA AG im April 2011 beschließen.

 

Im Anschluss an die Umwandlung in eine SE übernimmt Jochen Zeitz die Rolle des Vorsitzenden des Verwaltungsrats der PUMA SE. Bis alle dafür erforderlichen Maßnahmen getroffen sind und ein neuer Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) für PUMA bestellt ist, wird Jochen Zeitz seine derzeitige Funktion bei PUMA beibehalten. Danach wird er Leiter des neuen Unternehmensbereiches Sport & Lifestyle von PPR werden.