Ökologische Gewinn- und Verlustrechnung

Zuliefererfabrik von PUMA in Vietnam

2011 hat PUMA als erstes Unternehmen weltweit eine ökologische Gewinn- und Verlustrechnung (Environmental Profit & Loss Account, kurz E P &L) erstellt.

Für Trinkwasser, saubere Luft, eine gesunde Artenvielfalt und ertragreiche Böden sind unsere Standorte und unsere Beschaffungskette von der Natur abhängig. PUMAs E P&L ist der weltweit erste Versuch, den immensen Nutzen dieser Dienste für ein Unternehmen und die tatsächlichen Kosten der Auswirkungen eines Unternehmens auf die Natur zu messen.

 

Nach der positiven Aufnahme der ersten PUMA E P&L 2011 und der Veröffentlichung einer E P&L für ausgewählte Produkte im darauffolgenden Jahr haben wir das nächste Kapitel der E P&L für unser Unternehmen in Angriff genommen. Dafür arbeiten wir eng mit unserer französischen Muttergesellschaft Kering zusammen, die sich das ehrgeizige Ziel gesetzt hat, eine E P&L für den gesamten Konzern aufzustellen. Die erste konzernweite EP&L von Kering ist mittlerweile veröffentlich worden.

 

Ausführliche Informationen zur Kering E P&L finden Sie unter folgendem Link:

http://www.kering.com/en/sustainability/epl