Beschaffung

Produktion von Fußballschuhen für PUMA in Vietnam

Als multinationales Unternehmen vertreten wir die Ansicht, dass eine zunehmend vernetzte globale Weltwirtschaft nicht nur Risiken birgt, sondern auch zahlreiche Chancen bietet. Dazu zählen die Schaffung von Arbeitsplätzen in Wachstumsmärkten und Entwicklungsländern, der Transfer von Wissen und Know-how, die Durchsetzung ökologischer und sozialer Standards sowie die Übernahme neuer, vielversprechender Ideen aus anderen Kulturkreisen. Wir sind der Meinung, dass ein plötzlicher Rückzug aus Ländern, in denen wir produzieren lassen, niemals eine faire und nachhaltige Lösung sein kann. Als Volumenhersteller ist es vielmehr unsere Überzeugung, dass wir – aber auch andere und insbesondere global vertretende Marken – unseren Einfluss geltend machen müssen, um schrittweise möglichst überall auf der Welt internationale Standards durchzusetzen.