EINZELHANDEL BEI PUMA

PUMA betreibt eigene Ladengeschäfte in über 40 Ländern weltweit. In  mehr als 600 Geschäften arbeiten über 5.000 Mitarbeiter in Positionen mit direktem Kundenkontakt, diese reichen vom Sales Assistant bis zum Store Manager .

Neben den Funktionen mit direktem Kundenkontakt existieren eine Vielzahl weiterer Support-Funktionen, welche die Ladengeschäfte dabei unterstützen, ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis zu realisieren. Dazu zählen Buying (Einkauf), Planning (Planung), Allocation (Kontingentierung), Store Design (Gestaltung von Ladengeschäften), Visual Merchandising (Visuelle Absatzförderung), Store Operations (Operatives Ladengeschäft), Marketing, Staff Training (Mitarbeitertraining), HR (Personal), Finance (Finanzen) und IT. Diese Funktionen arbeiten auf Landesebene, regionaler Ebene und globaler Ebene und sind im Außendienst oder im Innendienst angesiedelt.

Mit dem Betrieb eigener Ladengeschäfte verfolgt PUMA die folgenden  Ziele:

  • Schaffung eines stärkenden Einkaufserlebnisses für unsere Kunden
  • Präsenz an bestimmten Einzelhandelsstandorten, um eine glaubwürdige Marke zu sein
  • Schaffung von Zugangsmöglichkeiten, über die Kunden PUMA-Produkte finden können

Neben den selbst betriebenen Ladengeschäften im eigenen Besitz, verfügt PUMA über mehr als 2.000 Franchise-Geschäfte in weiteren 60 Ländern weltweit.

Bei einer derartigen Funktionsvielfalt und Vielzahl an Standorten weltweit, eröffnen sich viele Karrierewege. Entdecke unsere aktuellen Stellenangebote im Einzelhandel und bilde Deinen eigenen Karriereweg.
Im Folgenden sind drei verschiedene Karrierewege dargestellt, die einige unserer PUMA-Mitarbeiter bereits beschritten haben:

 

 

 

Melissa Mauro

(USA)

Bei PUMA seit 2006

 

 

Martín Isabella

(Argentinien)

Bei PUMA seit 2004

 

 

Yuliya Davidenko

(Ukraine)

Bei PUMA seit 2008

 

 

Melissa`s Karriereweg:

  • Store Manager, Tannersville, USA
  • Store Manager, Leesburg, USA
  • Store Manager, Sawgrass, USA
  • Retail Operations Specialist, Nordamerika

Die wertvollen Erfahrungen, die Melissa als Store Manager sammeln konnte, kommen ihr nun bei ihrer Tätigkeit als Operations Specialist zugute. Mit Kreativität und einer problemlösungsorientierten Arbeitsweise trägt sie dazu bei, unseren Umsatz weiter zu erhöhen.

Martín`s Karriereweg:

  • Assistant to Commercial Director, Argentinien
  • Retail Partner Store Manager, Argentinien
  • Retail Product Line Manager, Argentinien
  • Retail Country Manager, Argentinien

Mit einer Kombination aus technischen Fertigkeiten, analytischen Fähigkeiten, einem Blick für die optimale Strategie und perfektem Englisch hat es Martin bei PUMA weit gebracht. Heute leitet er eines der größten Teams in Argentinien, das aus 250 Leuten besteht, die aus 36 verschiedenen Vertriebsgesellschaften stammen.

Yuliya`s Karriereweg:

  • Store Manager, Lugansk, Ukraine
  • Retail Training Manager, Ukraine
  • Retail Training Manager, Ukraine & Russland
  • Retail Trainer, Europa

Yuliya beeindruckt mit ihrem ausgeprägten Geschäftssinn und ihrem umfassenden Wissen zu den operativen Abläufen. Darüber hinaus besitzt sie hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und wertvolle Erfahrungen im Coaching und in der Personalentwicklung. Dies ist der Grund, warum sie heute erfolgreich als Trainer für die Region Europa tätig ist.

 

 

Es gibt eine Sache, die uns alle im Einzelhandel miteinander verbindet: Wir schaffen unvergessliche Erlebnisse für unsere Kunden. Diese authentischen Momente, die wir mit unseren Kunden durchleben, in jeder Minute und jeden Tag, strahlen auf unsere Marke zurück. Aus diesem Grund investieren wir in das Training unserer Teams im Einzelhandel, um sicherzustellen, dass wir die Regeln beherrschen und in der Lage sind, das Spiel zu prägen.

Bevor Du mit dem Spiel starten kannst, musst Du wissen, wer die Spieler sind, wer zu Deinem Team gehört, wer Dein Gegner ist und wie Deine Angriffsstrategie aussieht. Nur dann kannst Du die Regeln beherrschen und das Spiel selbst prägen.

1. DU

Du bist der erste Spieler im Spiel. Indem Du Deine Strategie jeden Tag aufs Neue überdenkst, kannst Du PUMA zu einem schnelleren, besseren Ort machen.

2. DEIN TEAM

Die Leute, mit denen Du arbeitest, sind nicht einfach nur Kollegen, sie sind Deine Mitspieler. Wenn wir zusammen schneller arbeiten, können wir mehr erreichen.

3. DEINE WELT

Wir sind „Forever Faster“ und das müssen wir der Welt deutlich zeigen. Nicht jeder ist von Haus aus schneller, aber wir können daran arbeiten, unseren Kunden zu zeigen, wie sie mit uns schneller werden können.

 

Um die Beherrschung dieser Regeln voranzutreiben und das Spiel zu ändern, haben wir die PUMA University entwickelt …


Puma University

Gegründet im Jahr 2009, besteht die Aufgabe der PUMA University darin, durch Förderung von Ausbildung, Weiterbildung und Entwicklung auf weltweit höchstem Niveau die langfristige Attraktivität unserer Marke zu stärken.

Die PUMA University stellt eine innovative und effektive Möglichkeit dar, das Qualifikationsniveau der Mitarbeiter im Einzelhandel anzuheben, indem wir ein weltweites Team interner Trainer zusammenstellen und diese schulen. Einzelpersonen werden für das Talent-Development-Programm von PUMA ausgewählt und durchlaufen ein Train-the-Trainer-Programm, damit sie in ihren spezifischen Märkten Trainingseinheiten zur Entwicklung von Einzelhandels-, Marken- und Führungsfähigkeiten abhalten können. Die Trainer werden in grundlegende Kommunikations-, Coaching- und Trainingsfertigkeiten eingewiesen. Zusätzlich bauen sie eine intensive Selbsterkenntnis über ihre Stärken und potenziellen Schwachstellen als Trainer/Coach und als Führungskraft auf. Sie lernen, wie die PUMA-Kernmodule für den Einzelhandel in den Bereichen Vertriebs- und Servicefertigkeiten, Führungsfähigkeiten, funktionale Fähigkeiten, Produktwissen und Markenwissen zu unterrichten sind. Diese Vorgehensweise bietet eine Reihe von Vorteilen, wozu unter anderem Folgendes zählt:

  • Höheres Ausbildungsniveau bei den Trainern, da diese ihre persönlichen Fähigkeiten ausbauen
  • Vergrößerter Talentpool für interne Beförderungen und Karrierefortschritt
  • Weltweit konsistente Durchführung der Ausbildung
  • Einheitliches Auftreten im Einzelhandel
  • Verbesserte Motivation der Mitarbeiter

Dieser Prozess wird mittlerweile hauptsächlich von internen Absolventen der PUMA University umgesetzt, womit Langfristigkeit und stetige Erneuerung gesichert sind.

 

Die Rückmeldungen von unseren Mitarbeitern zeigen, dass das Konzept ein Erfolg ist und dass die PUMA University noch viele weitere Male die Spielregeln ändern wird.

Hier sind einige der Kommentare, die wir erhalten haben: