Abteilungen

Alle Augen auf unsere Produkte Und den Markt im Blick.

Von der ersten Idee bis zur Markteinführung eines Produktes greifen bei uns viele Rädchen ineinander, um am Ende eines zu erreichen: die beste Qualität in allen Bereichen. Jede unserer Abteilungen ist so ein Rädchen und trägt auf seine Weise zu unserem Erfolg bei.

Die PUMA-Abteilungen im Überblick:

 

Product

Management

Unsere Product Management-Abteilungen sind aufgeteilt nach Apparel, Footwear und Accessories. Hier dreht sich alles um das Identifizieren und Umsetzen von Trends und Verkaufsanalysen sowie um die Entwicklung von Kollektions- und Marktstrategien.

In enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen Design und Development werden hier außerdem Markt- und Konkurrenzstudien auf internationaler Ebene durchgeführt. Alles um das gemeinsame Ziel zu erreichen: eine Kollektion, die den Marktbedürfnissen entspricht und unsere Kunden begeistert.

Zur täglichen Arbeit gehört für das Product Management auch die Entwicklung von Produktzubehör und Verpackungen sowie die Vorbereitung der gesamten Verkaufsunterstützung.

Design

 

In der Abteilung Design dreht sich von den ersten Konzeptdarstellungen bis hin zur Fertigstellung internationaler Sportmodekollektionen alles um den Look von PUMA.

Dabei gehört das Vorbereiten von Presentation Boards, technischen Skizzen, Farb- und Stoffvorschlägen, Designs und Graphiken ebenso zu den täglichen Aufgaben, wie die Zusammenarbeit mit der Technik und dem Development zur Entwicklung von Produktspezifikationen wie z.B. Skizzen, Artwork, Maßtabellen usw.

Development

 

Hinter der Entwicklung unserer Produktlinien steckt die Abteilung Development. 

Hier werden Stoff-, Zutaten- und Materialauswahl getroffen, die technische Stylebeschreibung formuliert und die Passformkontrolle und Abverfolgung aller Muster erarbeitet.

Zu der täglichen Arbeit gehören dabei ebenso die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Herstellern und Zutatenlieferanten sowie die Erarbeitung ganzer Kollektionen in Zusammenarbeit mit Product Management und Design.

Marketing

 

Mit Sitz in Boston ist das Global Brand Marketing Team verantwortlich für die Entwicklung und Durchführung der weltweiten Markenstrategie, unserer globalen und kreativen Marketingrichtung und der Markengeschichte von PUMA. Hier dreht sich alles um diese fünf Kernbereiche: Brand Management, Consumer Marketing, Commercial Marketing, Creative Production und Marketing Planning.

 

BRAND MANAGEMENT

Das Brand Management lässt die PUMA Markenbotschaft nicht aus den Augen. Dazu werden Berichte erstellt, saisonale Briefings verfasst, Markenstandards etabliert, Markenkenntnisse geteilt und langfristige Markenstrategien kreiert.

 

CONSUMER MARKETING

Die Abteilung Consumer Marketing ist verantwortlich für die Entwicklung integrierter Marketingpläne. Das umfasst vor allem, das Bewusstsein wichtiger Kommunikationsmaßnahmen wie Produkteinführungen und Markenkampagnen voranzutreiben.

 

COMMERCIAL MARKETING

Hier sitzen die Strategen von PUMA. Diese sind natürlich verantwortlich für unsere Marketingstrategie. Aber auch das Erstellen eines Marketingplans, dessen Kommunikation mit und innerhalb aller Einzelhandel-, Großhandel- und E-Commerce-Kanälen.

 

CREATIVE PRODUCTION

Hier wird unsere kreative Ausrichtung vorgegeben. Ganz gleich ob Tonalität, Design oder Materialien – die Creative Production ist unsere kreative Schaltzentrale.

 

MARKETING PLANNING

Die Abteilung Marketing Planning ist verantwortlich für die Übersicht globaler und regionaler Marketing Investitionen, für die Administration der Kommunikationsplanungsprozesse mit unseren regionalen Teams sowie für den gesamten Marketingbudgetierungsprozess. Hier werden Pläne geschmiedet und ein Fundament für den Erfolg von PUMA gelegt.

Merchandising

 

Die Hauptaufgabe von PUMA Merchandising besteht darin, sicher zu stellen, dass die Markenstrategie aus geschäftlicher Sicht und aus den Augen unserer Endkonsumenten optimal umgesetzt wird.

Dafür identifizieren wir sich bietende Geschäftschanchen und stellen überzeugende und profitable Sortimente zusammen, welche perfekt auf die Bedürfnisse der Märkte abgestimmt sind.

Darüber hinaus versorgt PUMA Merchandising die Teams aus den Bereichen Produkt, Marketing und Sales mit wertvollen Informationen, Strategien und passenden Tools für den Erfolg von PUMA.

HR

 

In der HR-Abteilung steht natürlich vor allem eines im Mittelpunkt: unsere Mitarbeiter und deren Entwicklung und Bindung.

Wir setzen in unserer PUMA HR Development Strategie auf ein nachhaltiges Konzept. Dieses basiert auf früher Talentidentifizierung und deren Weiterentwicklung, um ein Wachstumsziel zu erreichen, welches wir immer fest im Blick behalten.

Als aktive und serviceorientierte HR-Abteilung fungieren die Business Partner als Bindeglied zwischen Führungskräften und Mitarbeitern und gewährleisten, dass die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt werden. Um unsere Kunden in allen personellen Angelegenheiten zu unterstützen, verbessern wir unsere HR-Prozesse laufend, um so die organisatorische Effizienz zu beschleunigen.

Finance

 

Hier dreht sich alles um Zahlen. In unserer Finanzzentrale in Herzogenaurach befindet sich die finanzielle Steuerung von PUMA. Zentraler Bestandteil des Aufgabenbereichs sind Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse, die finanzielle Konzernplanung sowie qualitative und quantitative (Finanz-)Analysen und Reportings.

Zur Abteilung  Finance zählen folgende Fachbereiche:

 

GROUP ACCOUNTING & CONSOLIDATION

Dieser Fachbereich verantwortet das Konzernrechnungswesen und die externe Berichterstattung der PUMA-Gruppe nach den International Financial Reporting Standards (IFRS).

 

GROUP CONTROLLING

Das Group Controlling ist zentraler und verlässlicher Ansprechpartner für das Konzern-Management, verschiedenste Konzernabteilungen (bspw. Merchandising und Retail) sowie Regional- und Ländergesellschaften.

 

GROUP TREASURY & INSURANCE

Der Fachbereich steuert alle Treasury-Aktivitäten des Konzerns mit entsprechender Richtlinienkompetenz und fungiert als operative Treasuryabteilung der Holding-Gesellschaft.

 

GROUP TAX

Die Fachbereich Group Tax ist neben der steuerrechtlichen Beratung verschiedenster Bereiche des Konzerns auch für die steuerrechtliche Begleitung von (strategischen) Projekten verantwortlich und fungiert als Ansprechpartner für Steuerbehörden.

CAREERS OPPORTUNITIES

Corporate

Communications

Die Kommunikationszentrale von PUMA. Hier dreht sich alles um unseren Unternehmensauftritt: nach innen und außen.

Unsere Pressesprecher kommunizieren Wirtschafts- und Finanzthemen wie Quartalszahlen und Unternehmensstrategie, an die nationale und internationale Presse, vereinbaren Interviews mit dem Vorstand und kümmern sich um Medien-Anfragen aller Art. Auch Themen wie Umwelt und Soziales, Fragen rund um die verschiedenen PUMA-Standorte, die Pflege und der Ausbau unserer Unternehmenswebsite www.about.puma.com sowie Social Media sind wichtige Bereiche der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Über unser Mitarbeitermagazin und das Intranet informieren wir unsere Mitarbeiter auf der ganzen Welt und berichten über Neuigkeiten und Hintergründiges aus der PUMA-Welt.

CAREERS OPPORTUNITIES

Aussenhandel

und Logistik

In der Abteilung Aussenhandel / Logistik geht es um die Planung und Steuerung der logistischen Prozesse, d.h. der Transporte per See-, Luft-, Landfracht oder Kurierdienst sowie aller Lageraktivitäten. Dies umfasst auch die Zollabwicklung und Einbeziehung aller Außenhandelsvorschriften im Import und Export.

Hinzu kommen verschiedene Supply Chain Management-Aufgaben, wie z.B. die Bedarfsplanung und das Konsolidieren von Produktionsaufträgen der europäischen Tochtergesellschaften. Weitere Teams beschäftigen sich mit der Belieferung der PUMA Shops in Europa sowie mit der Auftragsabwicklung und Versandüberwachung von Produktmustern weltweit.

Sales

 

Die PUMA Sales-Teams der Länderorganisationen haben in ihrer täglichen Arbeit vor allem ein Ziel: die Bedürfnisse jedes Kunden zu erfüllen.

Das Sales-Team ist zuständig für den Vertrieb der PUMA Kollektionen (Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter) und gliedert sich in viele verschiedene Bereiche wie etwa Department Stores, E-Commerce, Einkaufsverbände, Sportfachhändler und viele weitere.

Weil es für ein Sales-Team das Wichtigste ist, den Kunden stets im Blick zu haben, ist ein Teil der Mannschaft für den direkten Kundenkontakt zuständig. Sie sind verantwortlich für die Kollektionsvorlagen vor Ort beim Kunden, arbeiten in einem unserer Showrooms und vertreten die Marke auf Messen.

Aber auch hinter den Kulissen lebt ein Sales-Team vom perfekten Zusammenspiel. Hier arbeitet der Innendienst an der Auftragserfassung, der Auftragsentwicklung und an der Auslieferung.

S.A.F.E.

 

Vier Buchstaben – ein Ziel: nachhaltige Entwicklung. S.A.F.E. steht für Social Accountability and Fundamental Environment und für unseren dauerhaften Antrieb, nachhaltig und umweltfreundlich zu arbeiten.

Legal Affairs

 

Ein globales Unternehmen ist auf einen umfassenden Rechtsschutz in allen Bereichen angewiesen. Deswegen arbeiten in unserer Abteilung Legal Affairs Experten aus den Bereichen Markenrecht, Vertragsrecht, IT-Recht, Arbeitsrecht, Corporate, Tax und Sponsoring. Rechtsfragen sind oft Vertrauensfragen – und wir bei PUMA vertrauen voll auf unsere Abteilung Legal Affairs.

 

CAREERS OPPORTUNITIES

IT

 

Das globale IT-Team von PUMA mit seiner Präsenz in allen Regionen ist für die Entwicklung und Implementierung von IT-Strategien und -projekten verantwortlich. Unser Ziel ist die Entwicklung von Lösungen, die Geschäftsprozesse für alle unsere internen Kunden am besten unterstützen, sowie die Gewährleistung ihres reibungslosen Betriebs: von der Produktentwicklung zum Vertrieb, von der Beschaffung zum Einzelhandel, von der Buchhaltung bis zur Lagerverwaltung. Zum Anwendungsportfolio gehören interne Entwicklungen und umfassende Lösungen gemäß geltenden Industriestandards, die stets auf der gesamten PUMA IT-Infrastruktur aufbauen können. Unsere engagierten Mitarbeiter und Tools stellen sicher, dass PUMA Forever Faster bleiben wird.